fbpx
Liebe, Selbstliebe

Wahrheit 19 – Liebe

Schön ist alles, was man mit Liebe betrachtet.
Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.

(Autor: Christian Morgenstern)

Schau Dich um!

Uns umgibt tagtäglich die ganze Bandbreite grauer, bösartiger, gemeiner und schlechter Erfahrungen. Ob das die Katastrophen in der Welt oder kriegerische Auseinandersetzungen sind, ob es sich um Verbrechen, machtbesessene Menschen in unserer Gesellschaft oder um Menschen in unserem Umfeld handelt, die uns Schaden zufügen wollen. Vor nichts, wenn auch noch so abwegig, bleiben wir verschont.

Wie kannst Du nach all diesem “Müll” noch an Frieden, Glück, Verständnis und ein unbeschadetes Leben in Liebe glauben?
Es ist an der Zeit etwas zu ändern. Meinst Du nicht?

Wie betrachtet man das Leben mit Liebe?

Der erste Schritte ist, sich dem meisten “Müll” zu entziehen. Das geht nicht? Nicht ganz, da gebe ich Dir recht, denn wir leben nicht als Einsiedler irgendwo auf einer einsamen Insel. Doch wir können die z. B. die Berichte der Medien zu o.g. Themen aus unserem Leben ausschließen, indem wir sie nicht mehr lesen/schauen/hören. Schalte ganz bewusst Dein TV, Radio oder Internet ab bzw. um. Lese nur Nachrichten, die von tollen oder positiven Dingen zeugen. Die Dein Leben lohnen- und liebenswert machen.

Du erfährst trotzdem von Allem. Nur brauchst Du Dich nicht länger als nötig damit zu beschäftigen, siehst nicht die grausamen Bilder und kannst sogar darum bitten, Dich nicht mit solchen Hiobsbotschaften zu behelligen. Du hast es in Deiner Hand.

Der zweite Schritt ist, sich mit den Menschen in Deinem Umfeld auseinander zu setzen, um Probleme zu lösen. Dabei ist der Part beider Seiten, den Anderen mit Liebe zu betrachten und zu versuchen, dessen Sichtweise zu verstehen. Natürlich gehören zu einer Auseinandersetzung immer zwei Seiten, die für klärende Gespräche auch bereit sein müssen. Ist das nicht der Fall, bleibt Dir nur, Dich von diesem Umfeld zu distanzieren.

Der dritte Schritt ist, Deine Aufmerksamkeit mehr auf Gutes, Schönes und Vollkommenes zu richten. Zum Beispiel auf:

  • die Farben des Herbstes,
  • den warmen Schein der Sonnenstrahlen auf Deiner Haut,
  • die Menschen, die Dir nah sind,
  • ein tolles Gespräch,
  • den Spaß mit Freunden usw.

Betrachte immer mehr in Deinem Leben mit Liebe und Du wirst immer mehr Schönes und Vollkommenes entdecken, aber auch immer mehr Liebe von verschiedenen Seiten erfahren. Denn:

Was Du denkst bist Du,
was Du bist strahlst Du aus,
was Du ausstrahlst ziehst Du an.

(Autor: Buddha)

und:

Alles worauf Du Deine Aufmerksamkeit richtest, wird wachsen.

(Autor: frei nach Virgo)

Leave a Comment